21.9.2017 : 12:21

Fundamt




Bezau setzt seit Jänner 2016 auf modernen Online-Fundservice.

Verlorenes rasch zurückbekommen
Hunderttausende Gegenstände gehen in Österreich jährlich verloren. Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit und schon sind die Geldbörse, der Schüssel oder das Handy weg.

www.fundamt.gv.at
: Bürgerservice rund um die Uhr
Um hier Abhilfe zu schaffen, bietet die Marktgemeinde Bezau ihren Bürgerinnen und Bürgern den modernen Online-Fundservice
www.fundamt.gv.at. Fundgegenstände werden elektronisch erfasst und man kann dann jederzeit im Internet unter www.fundamt.gv.at  selbst danach suchen.

Die Vorteile auf einen Blick
- Rasches Auffinden von verlorenen Gegenständen. Im Fundbüro erfasste Gegenstände sind sofort online abrufbar.

- Vermeidung von unnötigen Amtswegen

- Umfassende Suchmöglichkeiten nach diversen Kriterien

- Berücksichtigung aller teilnehmenden Regionen und Unternehmen bei der Suche

- Gewichtete Suchergebnisse nach Trefferwahrscheinlichkeit

- Online Verlustmeldung erstellen, die bei neuen Fundgegenständen automatisch berücksichtigt wird. Bei einem Treffer wird der Besitzer verständigt.


Österreichweites Netzwerk an Fundbüros

Die Online-Suche nach verlorenen Gegenständen ist jedoch nicht nur auf die Heimat-Gemeinde beschränkt. www.fundamt.gv.at ist ein österreichweites Netzwerk von Fundbüros. Mehr als
3,9 Mio. Bürger in über 500 Städten und Gemeinden profitieren bereits davon. So kann man, auch wenn man nicht genau weiß, wo man einen Gegenstand verloren hat oder wo der Finder ihn abgegeben hat, auf www.fundamt.gv.at danach suchen.

Kontaktdaten des Bezauer Fundbüros:
Marktgemeindeamt Bezau
Frau Melanie Meusburger

6870 Bezau, Platz 375
Tel. 05514 2213

Fax 05514 2213 6
melanie.meusburger@bezau.cnv.at